Markenführung 2021

Markenführung 2021 – Diese 5 Leitgedanken beschäftigen uns

Markenführung 2021 – was erwartet uns und was können wir aktive machen? Wir alle wissen, verrückte Zeiten erfordern ebenso verrückte Maßnahmen. Ich glaube, genau unter diesem Leitgedanken können wir dieses Jahr sehen. Es hat sich bereits im vergangen Jahr einmal mehr gezeigt, das starke Marken den Kunden, aber auch Mitarbeitern Orientierung geben. Mit einer ganzheitlichen Markenführung und einer klaren Positionierung schafft man Vertrauen. Wichtig ist auch in der Markenführung 2021 nach innen genauso stark zu sein wie nach außen.

Verbraucher haben nicht nur in Krisenzeiten, sondern allgemein höhere Erwartungen an Marken und Unternehmen. Aber ganz besonders in unsicheren Zeiten wenden sich Menschen den Unternehmen und Marken zu, die ihnen helfen, dringende Bedürfnisse zu stillen. Dabei spielt Menschlichkeit, Authentizität und Sinnhaftigkeit eine wichtige Rolle.

Aktuelle Herausforderungen bei der Markenführung

Unternehmen, Selbstständige und Marketingverantwortliche stehen mehr und mehr vor der Herausforderung, auf veränderte Kundenbedürfnisse zu reagieren. Mit dem pandemischen Geschehen in der Welt stehen viele vor der Hürde, ihre Geschäftsmodell anzupassen und den Fokus neu auszurichten. Wirtschaftlich und auch menschlich gesehen wird 2021 für uns alle kein Spaziergang werden. Herausforderungen in unserem täglichen Leben, aber auch beruflichen Alltag sind nicht zu unterschätzen. Wie schaffen wir es, unsere Unternehmens- und Markenziele in der digitalen Welt umzusetzen? Kommunikation und Handel im Lockdown geht das? Es gibt viele Fragen und Herausforderungen, die Marken und Unternehmen gerade meistern müssen.

Die aktuelle Situation zwingt uns dazu zu hinterfragen, wie wir Zugang zu Kunden und Nutzern bekommen können. Die Markenführung 2021 stellt uns vor die Herausforderung ein neues Normal zu kreieren und gleichzeitig zu leben. Es gibt kaum einen Testzeitraum, oft geht es darum, schnell und vor allem zeitnah zu interagieren. Wir brauchen nicht nur ein gutes Krisenmanagement, sondern auch neue Formen und Wege der Markenführung. Starke Marken gehen voran und leisten Orientierungshilfe für Kunden und Mitarbeiter. Der Fokus liegt hier auf der ganzheitlichen Markenführung, die ein neu gemachtes Konzept von dir erfordert. Als Unternehmer gibst du den Weg vor. Frühzeitig agieren statt im Nachhinein reagieren zu müssen, ist hier die Devise.

Veränderte Kundenbedürfnisse

Für eine erfolgreiche Markenführung 2021 müssen wir erkennen, dass sich Kundenbedürfnisse mit der Corona Pandemie stark verändert haben. Hier stehen Unternehmen und Marken vor neuen Herausforderungen, die vermutlich auch nach der Pandemie bleiben werden. Kannst du dir vorstellen, dass alles wieder wird, wie es mal war oder setzt du auch langfristig auf ein “neues” Normal? Gerade wenn es um Marketing geht, wissen wir alle, wie wichtig es ist, unsere Zielgruppe genau zu kennen, nur dann können wir auf die richtige Weise gezielt mit ihnen kommunizieren. Fragen wir uns also, welche Auswirkung hat die Pandemie auf das Verhalten der Kunden? Für eine erfolgreiche und vor allem gelungene Markenführung 2021 müssen wir ihre Aktuellen ängst, Sorgen und Bedürfnisse genau kennen.

Wir leben gerade alle in ungewissen und allem vorweg sehr unsicheren Zeiten. Das aktuelle Geschehen und die damit verbundenen Einschränkungen schüren Ängste und Sorgen auf ganz vielen Ebenen. Als Marke ist es wichtig, strategisch an diese Problematik heranzugehen, um Kunden schlussendlich auf ihre Seite zu ziehen. Marken können Kunden und Nutzern das Vertrauen und den Halt geben, den sie gerade brauchen. Das Bedürfnis der Kunden geht hin zur Einfachheit, sie wollen Inhalte und Anwendung schnell verstehen. Wichtig für das Kundenbedürfnis sind nachvollziehbare Angebote und Produkte, die ihnen ein leichtes Handling biete.

Kunden sind weniger Experimentierfreudig

In Zeiten wie diesen neigen Kunden dazu, eher wenig experimentierfreudig zu sein, sie tendieren stärker zu Altbekannten und vertrauten. Sie setzen auf ihre bereits positiven Erfahrungen und Berührungen mit Marken, die sie kennen. Ebenso kommt hinzu, das sich Menschen gerade nach Zugehörigkeit sehnen. Sie wollen Teil von etwas sein und des geht ihnen eher weniger um das individuelle Gefühl wie um die Gemeinschaft. Die menschliche Komponente und ihre Bedürfnisse spielt in der Markenführung 2021 eine große Rolle. Beschäftige dich damit Kunden ein Angebot zu bieten, das ihnen dieses Gefühl von Zugehörigkeit gibt.

Markenführung 2021 – 5 Leitgedanken

  1. Agilität
  2. Vertrauen & Beständigkeit
  3. Mehrwert
  4. Mitarbeiter
  5. Menschlichkeit

Agilität

Agilität schafft Vorsprung, wer in der Lage ist, zeitnah auf Veränderungen und aufkommende Bedürfnisse zu reagieren, kann mithalten. Als Unternehmen ist es wichtig, Prozesse zu implementieren, die helfen, Reaktionsschnelligkeit und produktives Engagement zu steigern. Wettbewerbsfähig zu bleiben bedeutet heutzutage, in Echtzeit reagieren zu können. Agile Strukturen können dir innerhalb deines Unternehmens dabei helfen. Es geht aber auch darum, die neue Nähe von Marken und Kunden als Markenkern anzusehen.

Moderne Technologien und Möglichkeiten beschleunigen unseren Alltag mehr und mehr. Gerade im Zuge der aktuellen Pandemie verändert sich unser Umgang mit diesen enorm. Digitale Medien und Technologien sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken, die lang vernachlässigte Digitalisierung hat innerhalb eines Jahres einen großen Sprung gemacht. Es gilt das Markenerlebnis auf das nächste Level zu heben und nachhaltige Erfahrungen zu schaffen. Eine agile Arbeitsweise und der Einsatz neuer digitaler Möglichkeiten kann hier großen Gewinn in der Markenführung 2021 bringen.

Vertrauen & Beständigkeit

Wir wissen alle, Vertrauen und Vorschuss ist mit das Wichtigste in der Kundenbindung. Die Markenführung 2021 wird geprägt von Beständigkeit. Wir alle sehnen uns nach Normalität und dem Wissen, das alles seinen geregelten Gang geht. Aber genau das ist im Moment nicht der Fall unser aller Leben ist alles andere als beständig. Marken müssen sich darauf konzentrieren, was Menschen wirklich schätzen und wollen. Es ist gerade jetzt umso wichtiger, dem Kunden Vertrauen und Beständigkeit zu geben. Es gilt das Markenversprechen ernst zunehmen und diese auch dem Kunden gegenüber ganzheitlich einzulösen.

Markenführung 2021

Unsere aktuelle Situation und das pandemische Geschehen in der Welt rückt Vertrauen stärker in den Fokus der Kundenbeziehung. Du selbst kannst hier den Grundstein für eine positive Wahrnehmung deiner Marke machen. Alles ist darauf zurückzuführen, was du versprichst und was du am Ende tatsächlich lieferst. Das Vertrauen zwischen Marke und Kunde kann schon durch kleinste Fehltritte und Diskrepanzen leiden. Eine stabile Bindung der Kunden an die Marke wirkt sich letztendlich auf den Geschäftserfolg einer Unternehmung aus. Vertrauen und Beständigkeit sind also in der Markenführung 2021 essenziell.

Mehrwert

Die digitale Welt und die damit einhergehenden Technologien bieten uns nicht nur neue Möglichkeiten, sondern auch eine neue Nähe zu Kunden. Gerade in Bezug auf soziale Medien bekommen Unternehmen immer mehr einen intensiven Zugang zu ihren Kunden und Nutzern. Die Nähe zu Kunden war noch nie so eng wie jetzt durch die verschiedenen Social Media Plattformen. Hier erreichen wir Kunden auf der ganzen Welt in den unterschiedlichsten Situationen und Stadien der Costumer Journey. Das heißt auch, wir können nicht nur aktive Stammkunden, sondern auch passive Nutzer erreicht und in die Community integrieren.

Die digitale Welt eröffnet dir ganz andere Möglichkeiten, deinen Nutzern und Kunden Mehrwert zu bieten. Unternehmen können auf diese Weise ihre Kunden aktiv an der Gestaltung ihrer Marke und Produkte teilhaben lassen. Starker Content und Mehrwert kann gezielt eine aktive und engagierte Community fördern. Auf diese Weise kann du Kunden nicht nur von deiner Marke und deinem Angebot überzeugen du kannst sie fördern, Markenbotschafter zu werden. Dies gilt im Übrigen auch intern für deine Mitarbeiter diese können genauso als Markenbotschafter für dein Unternehmen tätig sein. Halten wir also fest, mit wirklichem Mehrwert, schaffst du dir nicht nur eine starke Community, sondern auch eine Abgrenzung Wettbewerber deiner Branche.

Mitarbeiter

Bleiben wir direkt bei deinen Mitarbeitern als Markenbotschaftern. Talente muss man fördern, gezielt schulen und weiterbilden nur so können sie langfristig dem Unternehmenserfolg beitragen. Wir haben bereits gelernt, wie wichtig es ist, dem gewachsenen Tempo und veränderten Kundenbedürfnisse standzuhalten. Das bedeutet nicht nur, das wir als Unternehmen mit neuen Ideen und Produkten am Start sein müssen, sondern auch unsere Mitarbeiter. Ein Großteil des Erfolges einer Marke hängt von den Mitarbeitern ab, diese schaffen mit ihrer täglichen Arbeit die Grundlage für zufriedene und wiederkehrende Kunden.

Es hilft uns also nichts, immer besser optimierte und grandiose Produkte auf den Markt zu bringen, wenn wir es nicht schaffen, Mitarbeiter mit auf diese Reise zu nehmen. Es geht also in der Markenführung 2021 auch viel darum, die Qualifikation und Kompetenz aller Beteiligen im Unternehmen zu stärken und zu fördern. Schaff dir in deinem Unternehmen eine agile und flexible Basis, um schnell auf Marktbedürfnisse eingehen zu können. Vergiss nie das deine Mitarbeiter mit das wichtigste sind, was dein Unternehmen stärkt. Sie haben die Möglichkeit und ebenso die Macht, dein Unternehmen nach ganz vorne zu bringen. Auf diese Menschen sollte nicht nur in Krisenzeiten, sondern immer dein Fokus und Augenmerk drauf liegen.

Menschlichkeit

Kommen wir zu meinem letzten wichtigen Leitgedanken der Markenführung 2021 die Menschlichkeit. Es tut uns allen gut, wieder stärker auf Menschlichkeit zu setzen als nur auf harte Fakten und Zahlen, den eine Marke ist wesentliche mehr als das. Was möchte du mit deiner Marke bewirken? Welchen positiven Effekt bringt dein Unternehmen in der Welt? Ein Erfolgsfaktor einer starken Marke ist ihre Fähigkeit, Probleme und Bedürfnisse einer bestimmten Zielgruppe zu lösen. Aber im Grund geht es um so viel mehr, das sollten wir für die Planung unserer Markenführung 2021 bedenken.

Marken bekommen dahingehend eine stärkere Daseinsberechtigung, wenn sie einen menschlicheren Charakter aufweisen und dieser authentisch nach außen gelebt wird. Besonders in Krisenzeiten wie der aktuellen Pandemie ganz dies über Erfolg und Misserfolg entscheiden. Die menschliche und vor allem authentische Komponente einer Marke kann als ganz klarer Wettbewerbsvorteil gesehen werden. Dies ist ebenso wichtig für eine langfristige und vor allem nachhaltige Markenentwicklung.

Menschliche Interaktion einer Marke kann dazu beitragen, dass sich der einzelne Nutzer in Zeiten wie diesen weniger allein und isoliert fühlt. Eine emotionale Bindung zur Marke stärkt das Vertrauen und die Loyalität in diese. Für dich als Unternehmen bedeutet dies, reale Probleme und Bedürfnisse deiner Kunden zu decken. In der Markenführung 2021 dürfen Unternehmen und Marken mehr Empathie und Emotion zeigen. Finde heraus, welche Werte und Vorstellungen deine Nutzer und Kunden haben.

Fazit zur Markenführung 2021

Für eine erfolgreiche Markenführung 2021 können wir uns als Leitworte authentisch, human und relevant ganz oben auf die Agenda schreiben. Der Kunde sollte generell im Vordergrund stehen und nicht erst in Krisenzeiten, aber da nun eben ganz besonders. Wir konnten bereits im letzten Jahr beobachten, welche Auswirkungen es für Unternehmen haben kann, die mehr auf Effizienzoptimierung und Produktionssteigerung gesetzt haben, statt sich um den Kunden selbst zu kümmern.

Unternehmen tragen ebenso eine Verantwortung für die Gesellschaft und ihre Entscheidungen können positive oder negative Auswirkungen haben. Das sollten wir stets im Blick haben, es kann uns allen nicht schaden, von sturen Zahlen und Bilanzen auch mal auf die menschliche Seite unserer Unternehmung zu schauen. Es ist nicht so einfach, auf die veränderten Rahmenbedingungen aktiv einzugehen und auch mal neue Wege einzuschlagen, aber genau das ist in Zeiten wie diesen zwingend nötig. Was sagen Kunden über dein Unternehmen? Hast du ihnen während der Pandemie positive Markenerlebnisse geboten? Was bleibt nach der Pandemie von deiner Marke?

Hast du noch Fragen?

Was ist für dich die größte Herausforderung in der Markenführung 2021? Wie immer freue ich mich auf den Austausch mit dir, gerne in den Kommentaren oder per Mail über meinen Kontakt.

Bleib gesund!

Alex

Kaffeekasse

Dir hat dieser Artikel gefallen? Dann würde ich mich über eine kleine Spende in meiner Kaffeekasse freuen!

#Montagsliebhaber

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.