Downloads

Downloads & kostenlose Freebies im Montagsbuero In dieser Kategorie findest du gesammelt alle Beiträge zu denen ich dir ein kostenloses Freebie zur Verfügung stelle. Alle Downloads und Freebies kannst du dir per Direkt Link herunterladen. Für einen Download ist keine weitere Anmeldung oder ähnliches Nötig. Die Dateien stelle ich dir im .pdf Format zur Verfügung. Diese Downloads solltest du mit jedem Pdf-Reader auf deinen Geräten lesen können. Bei einem Freebie handelt es sich um ein kostenlos zur Verfügung gestelltes digitales Produkt. In diesem Fall um zusätzliche Informationen oder Arbeitsblätter passend zum jeweiligen Blogartikel. Ein Beispiel Mein Artikel "Twitter für Unternehmen" hier ein kleiner Auszug: Twitter für Unternehmen oder auch Marketing auf 280 Zeichen. Hast du schon einmal überlegt ob du deine Werbebotschaft in 280 Zeichen zu verpacken kannst? Falls nicht, dann empfehle ich dir gleich mal zu Beginn dieses Beitrages es zu probieren. Vor mehr als einem Jahr hättest du nur 140 Zeichen zur Verfügung gehabt. Den genauso hat Twitter 2006 angefangen. Und damals war es eine kleine Revolution, daraus entstand schließlich ein ganz neues Genre das Microblogging. Ich kann mir sehr gut vorstellen das du schon einmal von diesem Begriff gehört hast und sicher ist auch Twitter in der heutigen Zeit nichts gänzlich unbekanntes für dich. Viele Unternehmer und auch Menschen in meinem Bekanntenkreis haben von Twitter gehört. Die meisten haben sich sogar im Laufe der letzten Jahre einen Account dort angelegt. Jedoch sind sie nicht mit dieser Plattform warm geworden oder haben das Prinzip nicht verstanden. Seit Trump in Amerika die Präsidentschaft übernommen hat und merklich auf Twitter sein Unwesen treibt, ist das Netzwerk wieder etwas mehr in den Vordergrund geraten. In dem Beitrag findest du einen Download Link zu einem Freebie "Dein Twitter ABC"

  • Marketingtexte

    Optimiere deine Marketingtexte

    Warum schreiben wir eigentlich noch Marketingtexte? Erreichen wir unsere Kunden mittlerweile nicht vielmehr über Audio und Videoinhalten? Das ist im Zuge der Digitalisierung und enormen Einsatz der sozialen Medien eine berechtigte Frage. Aber letztendlich bleibt der geschriebene Text immer noch das Mittel der Wahl, um auf die schnelle ohne Aufwand an Informationen zu kommen. Genau darum soll es in diesem Beitrag gehen. Wie kannst du effektiv deine Zielgruppe mit passenden Marketingtexten erreichen? Dieser Beitrag soll dir eine kleine Hilfestellung sein, um deine Marketingtexte besser auf den Betrachter zu optimieren. Jeder Werbetreibende möchte mit seinen Texten neue Kunden anwerben und Kampagnenziele erreichen. In Bezug auf Social Media Marketing stellt das Unternehmen…

  • Tailwind Anleitung

    Tailwind dein Traffic Booster

    Ist Pinterest Marketing für dich interessant? Dann solltest du Tailwind kennen. Es gibt kaum ein Planungstool, was sich so effektiv und einfach einsetzen lässt. Gerade in Bezug auf Pinterest, Tailwind ist ein offizieller Partner. Vielleicht hast du schon mal von Boardbooster gehört, das war ebenfalls ein Anbieter für automatisches pinnen. Jedoch mussten sie im Letzten oder vorletzten Jahr schließen. Pinterest hat Nutzer abgestraft, die nicht offizielle Drittanbieter genutzt haben. Beschäftigen wir uns also mit dem genialen Tool Tailwind. Ich bin schon vor Jahren der Bildersuchmaschine Pinterest verfallen. Sowohl privat als auch beruflich bin ich ein großer Fan dieser Plattform und verbringen einen Großteil der Zeit damit. Privat mag ich es,…

  • Corporate Blog im Unternehmen

    Corporate Blog im Unternehmen lohnt sich das?

    Corporate Blog im Unternehmen, in diesem Beitrag geht es darum, warum bloggen sich lohnt. Das können wir gleich vorwegsagen, ein Unternehmens- bzw. Firmenblog bringt viele Vorteile. Dazu später dann mehr. Zu Beginn möchte ich darauf eingehen, was ein Corporate Blog überhaupt ist. Wir werden darüber sprechen was es heißt zu bloggen und wie mögliche Ziele aussehen könnten. Ich blogge hier auf dem Montagsbuero seit ein paar Jahren regelmäßig. Über die Zeit hinweg habe ich mich mehr und mehr mit den Themen Blogaufbau, Optimierung und Content Erstellung befasst. Schaue ich nun zurück auf meine Anfänge stelle ich schnell fest, dass ich vieles ohne Sinn und Verstand gemacht habe. Die Blogger Szene…

  • Brandboard für deine Marke

    Erstelle ein Brandboard für deine Marke

    Bei der Gestaltung deiner Marke solltest du nichts dem Zufall überlassen, ich empfehle dir mit einem Brandboard zuarbeiten. Suchst du vielleicht gerade nach Inspiration für ein Logo, Unternehmensfarben oder die Verpackung deines neuen Produktes? Ein Brandboard kann dir helfen Schritt für Schritt ein individuelles Markenprofil zu erstellen, hierbei visualisierst du die Eigenschaften deiner Marke. Ein Markenprofil kann dir dabei helfen Aufschluss über den Status und die Entwicklung von neuen Produkten oder Dienstleistungen zu bekommen. Dabei hilft dir ein Brandboard alle wichtigen Markenelemente im Blick zu haben. Das Brandboard schafft die Basis, es liefert Überblick und biete alle wichtigen Merkmale deiner Marke immer Griffbereit. Es ist wichtig in jedem Arbeitsprozess und…

  • Twitter für Unternehmen

    Twitter für Unternehmer-Anleitung für Einsteiger

    Twitter für Unternehmen oder auch Marketing auf 280 Zeichen. Hast du schon einmal überlegt, ob du deine Werbebotschaft in 280 Zeichen zu verpacken kannst? Falls nicht, dann empfehle ich dir gleich mal zu Beginn dieses Beitrages es zu probieren. Vor mehr als einem Jahr hättest du nur 140 Zeichen zur Verfügung gehabt. Den genauso hat Twitter 2006 angefangen. Und damals war es eine kleine Revolution, daraus entstand schließlich ein ganz neues Genre das Microblogging. Alles beginnt mit 280 Zeichen Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass du schon einmal von diesem Begriff gehört hast und sicher ist auch Twitter in der heutigen Zeit nichts gänzlich unbekanntes für dich. Viele Unternehmer…

  • Moodboard - Mehr als eine Collage

    Moodboard – Mehr als nur eine Collage

    Ein Moodboard ist vielmehr als nur eine Collage mit aufgeklebten Zeitungschnipseln. Sowie wir es aus unseren Schulzeiten noch kennen. Der Begriff Moodboard kommt folglich aus dem Englischen. Er kann mit Stimmungstafel übersetzt werden. Im Grunde ist es genau das. Du kannst das Moodboard nutzen, um eine Stimmung oder Empfindung wieder zu geben. Kürzlich habe ich im Netz diesen Satz gelesen. Er bringt das Konzept Moodboard perfekt auf den Punkt. “Moodboard – Das Design vor dem Design” Bevor ich richtig loslege mit einem Auftrag, sammele ich immer alle Informationen und Inspirationen. Danach erstelle ich aus all den gesammelten Materialien ein Moodboard. Schließlich möchte ich einen Überblick bekommen. Das Moodboard hilft mir…

  • Social Media Marketing - Sichtbarkeit

    Social Media Marketing – Sichtbarkeit für dein Business

    Vielleicht bist du schon der absolute Social Media Profi. Ein digital Geek der ersten Stunden. Vielleicht hast du, auch überhaupt keinen Plan von Social Media. Oder du weißt schlicht weg nicht was dir Facebook, Instagram und Co. für dein Unternehmen bringen sollen. Egal welche Beweggründe dich auf diesen Blog gebracht haben, du scheinst ein großes Interesse zu haben mehr über Social-Media-Marketing zu erfahren. In diesem Blogbeitrag gebe ich dir ein paar grundlegende Informationen für deinen Social Media Auftritt. Solltest du schon erfahren im Bereich Social Media und Networking Plattformen sein. Dann kannst du hier vielleicht den ein oder anderen Impuls oder Ansatz für dich mit nehmen. Beginnen wir damit uns…

  • Branding - Gesicht deiner Marke

    Branding – Das Gesicht deiner Marke

    Eine Marke ist immer das Aushängeschild eines Unternehmens. Branding ist umso mehr als nur die optische Wahrnehmung eines Unternehmens. Die Entwicklung deiner Marke, genauso wie das abgrenzen zu Mitbewerbern und obendrein das Hervorheben deiner Qualitäten all das bezieht sich auf das Branding. Im Laufe der Zeit wirst du unterm Strich feststellen, wie wichtig es ist, ein gutes Branding zu haben, um später deine Marke langfristig zu etablieren. Übrigens ähnlich ist es mit deinem Ruf, kurzum was die Leute sagen und denken kannst du nur bis zu einem gewissen Grad aktiv beeinflussen. Mit anderen Worten wichtig ist, dass dir bewusst ist, dass du eine Brand nicht über Nacht aufbaust und etablierst,…