Markenidentität

Wie gelingt die erfolgreiche Definition der Markenidentität?

Die Markenidentität ist das Fundament einer starken Marke, sie umfasst alle Eigenschaften und Werte. In der Markenführung, ob offline oder online, spielt es eine große Rolle, was und wie man etwas nach außen repräsentiert. Die Markenidentität legt den Grundstein für eine passgenaue Positionierung am Branchenmarkt. Ebenso wirkt sie positiv auf die Wahrnehmung und Assoziation ein.

Was genau ist die Markenidentität?

Definieren wir zunächst einmal den Begriff Markenidentität. An unserem Branchenmarkt finden wir heutzutage unzählige Wettbewerber, wir kämpfen täglich gegen Preisdumping und Nachahmer an. Für eine gezielte und erfolgreiche Positionierung ganz vorn am Markt brauchen wir etwas, das uns aus der Masse hervorhebt. Das Besondere etwas. Genau das sollte deine Markenidentität widerspiegeln. Es geht also darum, deinem Unternehmen und Marke wesentliche und wiedererkennbare Merkmale zu geben. Die Markenidentität ist gleichzusetzen mit charakteristischen Eigenschaften. Diese gründen aus deiner Unternehmensphilosophie und Kernwerten.

Wofür steht dein Unternehmen und Marke? Wie möchtest du wahrgenommen werden? Eine aussagekräftige Markenidentität grenzt dich von anderen am Markt gezielt ab. Neben den inneren Werten deines Unternehmens gehören auch visuell wahrnehmbare Faktoren zur Markenidentität. Dazu gehören beispielsweise Attribute wie Name, Slogan, Farben, Formen und Muster. Die inneren Unternehmenswerte als Basis der Markenidentität werden sich im Laufe der Zeit kaum verändern, andere Merkmale dafür schon. Mit der Implementierung neuer Produktpaletten oder der Erschließung neuer Märkte wächst auch die Markenidentität an ihren Herausforderungen.

Herausarbeiten relevanter Merkmale

Einzelne Merkmale einer Marke können sich im Laufe der Zeit verändern. Veränderungen erweitern die eigentliche Markenidentität und den Unternehmenskern. Am Anfang steht grundsätzlich eine strategische und detailgenaue Analyse. Dem Markenaufbau, ebenso dem allgemeinen Unternehmensaufbau liegt eine sogenannte Marktanalyse zugrunde. Aus den gewonnenen Ergebnissen und Einblicken können wir Schritt um Schritt unseren Markenweg und Kern entwickeln. Was macht uns einzigartig und womit grenzen wir uns von Mitbewerbern ab? Was genau möchte ich mit meiner Marke vermitteln?

Haben wir diese Fragen erst einmal für uns geklärt, können wir die Markenidentität und ihre relevanten Merkmale definieren. Wir verleihen der Marke damit eine Seele und machen sie mit ihren Eigenschaften menschlich und greifbar. Steht die Markenidentität fest und werden Prozesse implementiert, diese nach innen und außen zu leben.

Wie kann der Markenaufbau erfolgreich gelingen?

Ist der anfängliche Entwicklungsprozess erst einmal angestoßen, geht es daran, mit der Markenidentität eine effiziente und zielgerichtete Markenpositionierung zu schaffen. Fokus und Ziel liegen darauf, die Marke im Bewusstsein der Nutzer und Kunden zu platzieren. Erst wenn deine Marke positive Assoziationen und Emotionen bei der Zielgruppe hervorruft und einen nachhaltigen Wiedererkennungseffekt hat, ist der Markenaufbau erfolgreich. Diese Wahrnehmung deiner Marke schafft langfristig eine starke Bindung zwischen Kunde und Unternehmen. Daraus können wir zusammenfassend ableiten as eine strategische und klar definierte Markenidentität ausschlaggebend für den Erfolg einer Marke und Unternehmen ist.

Ein erfolgreicher Markenaufbau ist aber nicht nur auf die nach außen gelebte Wahrnehmung der Marke zu gründen, eine weitere tragende Rolle spielt auch das nach innen gelebte. Jeder Beteiligte im Unternehmen sollte wissen und selbst spüren können, wofür die Marke steht und was sie repräsentiert ebenso wie das, was die Marke für jeden Einzelnen im Unternehmen macht. Im Laufe der Zeit wirst du auch im Bereich von Marketing und Produktentwicklung merken, wie wertvoll ein guter Markenaufbau am Ende ist.

Fazit

Abschließend können wir festhalten, das eine starke Markenidentität, Sympathie und Vertrauen bei Kunden und Nutzern hervorrufen. Marken und Unternehmen, die das einhalten, was sie versprechen, werden gemocht. Sie schaffen sich eine nachhaltige und loyale Kundschaft. Hierdurch wird der Wiederkennungswert von Marke und Produkt gesteigert. Die Markenidentität ist der Ausgangspunkt einer erfolgreichen Markenführung sie spiegelt Herz und Seele da. Mit der Markenidentität wird Auftritt, Struktur und Konzeption einer Marke definiert. Die Realität zeigt, dass Unternehmern mit Marken langfristig erfolgreicher sind als ohne etablierte Marke.

Hast du noch Fragen?

Wie immer freue ich mich auf den Austausch mit dir, gerne in den Kommentaren oder per Mail über meinen Kontakt.

Bleib gesund!

Alex

Kaffeekasse

Dir hat dieser Artikel gefallen? Dann würde ich mich über eine kleine Spende in meiner Kaffeekasse freuen!

#Montagsliebhaber

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.