TikTok-Marketing für Unternehmen: Praktische Tipps mit Buchempfehlung

TikTok-Marketing für Unternehmen: Praktische Tipps mit Buchempfehlung

TikTok-Marketing für Unternehmen ist ein wichtiges Thema. Ist TikTok schon ein fester Bestandteil in deinem Marketingmix? Oder bist du noch unentschlossen, ob dies etwas für dich und dein Unternehmen ist? Der Rheinwerk Verlag hat mir das Buch “TikTok-Marketing” als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Die Autorin Anja Spägele hat mit dem Buch “TikTok-Marketing” ein gelungenes Praxishandbuch für all diejenigen geschrieben, die TikTok nicht nur verstehen, sondern auch erfolgreich nutzen wollen. Mich hat die Plattform ebenso wie ganz viele andere schon längst gepackt und ich habe mir vorgenommen, einige Tipps in kommender Zeit selbst einmal umzusetzen und mich als Creator zu versuchen. Lass uns doch gemeinsam mal schauen, was man aus dieser Trend Plattform alles heraus holen kann.

Der Hype TikTok

Bereits im Frühjahr 2020 hat TikTok alle Download-Rekorde gebrochen und gehört seitdem zu den beliebtesten Social Media Plattformen. Mit TikTok-Marketing hast du die Möglichkeit, eine besonders junge Zielgruppe zu erreichen. Im Vergleich zu anderen Plattformen funktioniert TikTok etwas anders als andere Plattformen. Der doch sehr schnelllebige Content kommt bei den Nutzern gut an, es geht für viele nicht nur darum zu konsumieren, sondern ebenso mitzumachen. Mit den internen Funktionen und Möglichkeiten, die TikTok in der App bietet, kann im Grunde jeder ganz einfach Videoinhalte erstellen.

Du kannst TikTok-Marketing als eine gute Möglichkeit sehen, neue Trends aufzuspüren. Zum einen steht hier der große Unterhaltungsfaktor, aber auch das Entdecken von neuen Dingen im Vordergrund. Neulich hab ich mal diesen passenden Satz irgendwo gelesen “TikTok ist das neue Galileo” und ehrlich, das trifft es ganz genau. Je nachdem, in welcher Filterblase man sich befindet, bekommt man wirklich sehr guten Content ausgespielt. Man entdeckt ganz neue Dinge. Erinnerst du dich noch an die Fernsehsendung Galileo? Ich glaub, diese lief bei Pro7 dort wurden ja auch immer wieder Dinge ähnlich wie bei der Sendung mit der Maus erklärt.

Ich selbst entdecke immer wieder neue spannende Dinge auf der Plattform. Beispielsweise ein Dachdecker, der TikTok-Marketing betreibt, indem er in kurzen Videos seine Arbeit erklärt, aber auch nützliche Tipps gibt. Was sicherlich nicht nur hilfreich ist, um über die Darstellung seiner Arbeit neue Kunden anzuziehen, sondern auch junge Menschen für seinen Beruf zu begeistern. Dies wirkt sich positiv auf das Anwerben neuer Mitarbeiter und Auszubildenden aus. Schreib doch gerne mal in die Kommentare, welche Maßnahmen du betreibst, um neue Mitarbeiter zu gewinnen? Oder spielt das für dich gerade gar keine Rolle?

Eine App die Trends setzt

Aller Anfang ist mühsam so auch im TikTok-Marketing. Du musst nicht nur eine neue Plattform kennenlernen, sondern dich auch mit einem ganz anderen Content Medium vertraut machen. Aber für ein wirklich gutes und durchdachtes Konzept musst du zuerst deine Zielgruppe neu kennenlernen. Welche Art von Inhalten konsumieren sie auf dieser Plattform? Welchen Mehrwert erwarten sie von dir und was kannst du ihnen bieten? Kann dein Content ein Problemlöser oder eine Hilfestellung sein? Um letztlich guten Content zu produzieren, solltest du die Plattform und die neusten Trends kennen. Die sozialen Netzwerke befinden sich in einem fortlaufenden Wandel was heute im Trend ist kann nächste Woche schon Schnee von gestern sein.

Es ist nicht leicht, am Ball zu bleiben und immer dem neusten Trend auf Spur zu sein. Es ist aber dennoch schon hilfreich, sich einfach auf diese Veränderungen und die Schnelllebigkeit einzulassen. Dein Konzept für dein TikTok-Marketing kann noch so ausgeklügelt sein, die Komponente Veränderung solltest du immer mit einbeziehen, um zeitnah reagieren zu können. Wie das in deinem Fall genau aussieht, kann ich dir nicht sagen, aber es ist sicher nicht verkehrt Ressourcen einzuplanen, die dir die Möglichkeit geben, neue Funktionen und Trends auszuprobieren. Sich stetig weiterbilden ist als Werbetreibender nicht nur in Bezug auf die Schnelllebigkeit von TikTok wichtig. Da können Bücher wie ich dir eins im folgenden Absatz vorstellen möchte, ein sehr guter Ansatz sein.

Buchempfehlung “TikTok-Marketing”

Autorin: Anja Spägele

Anja Spägele arbeitete bei der Online-Marketing-Agentur bilanda und betreut dort die Konzeption und Umsetzung von Kampagnen in den Bereichen Fokus-Content-Erstellung, Influencer Marketing sowie Storytelling für Social Media.

Verlag: Rheinwerk Computing
ISBN: 978-3-8362-8928-3
Auflage: 1. Auflage 2022

Hier kannst du das Buch direkt über den Rheinwerk Verlag bestellen, aber du findest es sicher auch in der lokalen Buchhandlung bei dir ums Eck.

Link zum Rheinwerk Verlag: https://www.rheinwerk-verlag.de/tiktok-marketing/

Das Buch “TikTok-Marketing kann dir im Alltag ein wirklich hilfreicher Leitfaden sein. Ich finde gerade die praktischen Beispiele und Hilfestellungen sehr gut. Du bekommst in dem Buch einen sehr guten Überblick, wie du eine Strategie, die zu dir und deiner Zielgruppe passt, aufbauen kannst. Du erfährst, wie Content funktioniert und lernst an Best-Practise-Beispielen diesen für dich umzusetzen und gezielt Reichweite aufzubauen. Man kann es nur immer wieder betonen, wie wichtig es ist, sich mit der Plattform und ihren Funktionen, die man bespielt, genauer auseinanderzusetzen. Genau dafür empfehle ich dir gerne immer wieder Mal Bücher wie dieses.



Warum solltest du TikTok-Marketing für deine Marke nutzen?

Mittlerweile kannst du auf TikTok nicht mehr nur mit reinen Inhalten über deinen Kanal werben. Dir steht hier ganz ähnlich wie bei Meta ein Werbeanzeigenmanager zur Verfügung, über den Anzeigen gezielt ausgespielt werden können. Damit wird TikTok für Unternehmen und Marken noch interessanter, um auch auf dieser Plattform ihre bestehende, aber auch eine neue Zielgruppe anzusprechen. Das bedeutet für dich die Möglichkeit, Werbeanzeigen auf der Plattform zu erstellen, gestalten und schließlich innerhalb der Zielgruppe auszuspielen. Als Werbetreibender hast du hier gute Möglichkeiten, die beste Performance aus deinen Anzeigen raus zu holen.

Ein weiterer spannender Aspekt für Marken und Unternehmen ist das Influencer Marketing auf TikTok. Kennst du den Streaminganbieter Twitch? Diese Plattform hat schon längst verstanden, reichweitenstarke Creator an sich zu binden und zu promoten. Das Potenzial starker Creator hat auch TikTok für sich erkannt. Creator und Influencer werden gezielt an die Plattform gebunden und gepusht. Unternehmen und Marken können über diese Creator auf der Plattform auf eine große Reichweite zu greifen. Die Reichweite starken Influencer und Creator wissen genau, wo Trends liegen sie verfügen mittlerweile über extrem gute Content Skills mit denen sie Inhalte auf der Plattform erstellen.


TikTok-Marketing – Strategische Kanalplanung

Keine Sorge, du musst gar nicht über Nacht dir verrücktesten Video-Skills aneignen. Du kannst deinen TikTok-Kanal Schritt für Schritt langfristig aufbauen. Genauso wie du deine Reichweite Stück für Stück mit guten Inhalten erweiterst, steigerst du auch automatisch deine Skills in der Contentproduktion. Zum Start deines Unternehmens-Accounts solltest du dir ein passendes Konzept und Strategie überlegen. Dabei fängst du am besten damit an, zuerst einmal zu überlegen, wie du dein Unternehmen, deine Marke und dein Angebot am besten mit TikTok-Videos zusammenbringst. Wie eingangs schon erwähnt, du solltest deine Zielgruppe und ihre Vorlieben auf der Plattform gut kennen, schließlich sollen diese mit deinen Inhalten interagieren und zum zahlenden Kunden werden.

Die strategische Kanalplanung und ein stimmiges Konzept brauchen Zeit diese solltest du dir auch nehmen. Neben deiner Zielgruppe solltest du dir feste Ziele für dein TikTok-Marketing setzten. Was möchtest du erreichen? Auf welches Ziel und Nutzen soll dein Content am Ende des Tages haben? Diese Punkte solltest du im Vorfeld angehen. Im nächsten Schritt geht es dann an die tatsächliche Umsetzung und den Aufbau deines Accounts. Einen Unternehmensaccount kannst du ganz einfach registrieren, ein Profilfoto und eine Kurzbeschreibung hinterlegen und es kann eigentlich schon losgehen. In dem Buch, welches ich dir hier im Beitrag empfohlen habe, kannst du noch mal eine genaue Checkliste für deine TikTok-Strategie nachlesen.

Wie funktioniert TikTok?

So viel Potenzial und Spaß TikTok auch bietet, solltest du dich gerade für dein TikTok-Marketing auch kritisch damit auseinandersetzen. TikTok ist bereits des Öfteren wegen Daten- und vor allem Jugendschutz in die Kritik geraten. Dir sollte bewusst sein, dass es nach wie vor eine Plattform ist, die von vielen jungen Menschen genutzt wird und mit dieser gilt es besonders achtsam zu interagieren. Das nur vorweg mach dir da bitte dein eigenes Bild, informiere dich und finde für dich und dein Unternehmen den richtigen Umgang mit der Plattform.

Dir stehen auf der Plattform ganz verschiedene Möglichkeiten und Funktionen zur Verfügung, die du für deine Inhalte nutzen kannst. Im Gegensatz zu Plattformen wie Instagram oder Facebook, wo du innerhalb deines Kanals zwischen verschiedenen Formaten wählen kannst, hast du bei TikTok üblicherweise nur das Videoformat. Egal ob du einen einfachen Videoclip, ein Duett, Stiches, RePosts oder ähnliche Funktionen nutzt das Hochformat an sich bleibt immer das gleiche.


TikTok-Marketing von Anja Spägele

Memes auf TikTok?

Was mir selbst bis dato gar nicht so bewusst war, welche Rolle die beliebten Memes auch auf TikTok spielen. Das habe ich selbst jetzt noch mal für mich als Learning aus dem Buch mitgenommen. Ich glaub, wir alle kennen die allseits beliebten Memes, die sich eigentlich auf jedem sozialen Netzwerk wie ein Lauffeuer verteilen und immer gern von jedem weiter geschickt werden. Um dich kurz abzuholen Memes bieten eine gute Möglichkeit, Sachverhalte in einem Bild zusammenzufassen. Memes entstehen meist ungeplant und ehr spontan aus einer Situation heraus. Durch ihre Art und Weise etwas wieder zugeben, haben sie das potenzial, eine enorme Reichweite zu erzielen.

Die Autorin greift in ihrem Buch ein passendes Beispiel auf, ich konnte mich direkt an die unzähligen Memes dazu erinnern, du vermutlich auch. Im Januar 2021 entstand ein Foto von dem US-Senator Bernie Sanders, wie er warm eingepackt in eine dicke Jacke mit Wollhandschuhen und einer medizinischen Maske auf der Amtseinführung des US-Präsidenten auf einem Stuhl saß. Na, hast du auch direkt ein Bild vor Augen? Diese Momentaufnahme ist binnen kürzester Zeit viral gegangen. Unzählige Menschen haben dieses Bild adaptiert und zum Meme werden lassen. Nicht nur privat Personen sind auf diesen Spaß aufgesprungen, auch Unternehmen haben dieses auf ihren Kanälen aufgegriffen und für sich neu interpretiert. Dazu wirst du sicherlich noch einige Beiträge in den sozialen Netzwerken finden.

Der Unterhaltungsfaktor von Memes

Der Unterhaltungsfaktor von Memes steht sicherlich im Vordergrund, jedoch können diese auch zu ernsten Marketingzwecken im Markenaufbau eingesetzt werden. Gemeinsames Lachen stärkt den Zusammenhalt innerhalb der Community über eine witzige Darstellung eines Memes kannst du dich nahbar zeigen. Hier sollten sich Unternehmen einfach mal öffnen und sich auch hin und wieder mal etwas kontroverser zu ihren alltäglichen Inhalten sein. Memes im TikTok-Marketing funktionieren etwas anders, da es hier eigentlich eher darum geht, Trends zu setzen, die dann zum Memes werden können.

Auf TikTok kann dies über gezielte Videoideen wie beispielsweise einem einheitlichen Tanz oder einem Sound und Hashtag passieren. Diese werden dann wieder von anderen auf der Plattform aufgegriffen und immer wieder neu adaptiert. Öffne mal die App TikTok scroll ein bisschen durch und dann stoppst du bei einem Video, was deine Aufmerksamkeit auf sich zieht. Du hast jetzt in der rechten unteren Ecke die Möglichkeit, auf den Sound des Videos zu klicken. So erhältst du eine Übersicht zu anderen Videos, die mit diesem Sound produziert wurden ebenso funktioniert es mit Hashtags. So verstehst du vielleicht besser wie TikTok funktioniert.

Fazit

Auch wenn die Zielgruppe von TikTok auf den ersten Blick eher jung scheint auch diese entwickelt sich rasant schnell weiter. Was nicht zu unterschätzen ist das Nutzer durch das scroll Prinzip und dem schier unendlich laufenden Feed eine sehr hohe Verweildauer auf der Plattform selbst haben, das macht sie gerade für professionelles TikTok-Marketing im Unternehmensbereich interessant. Sicherlich passt TikTok nicht in jeden Marketingmix, jedoch sollte man sich diese Plattform ihr Suchtpotenzial und die Ausdrucksmöglichkeiten einmal genauer anschauen. Spaß und Abwechslung wird es dir auf jeden Fall bringen. Lass mich gerne Mal wissen, was du von TikTok hältst und ob solche Buchempfehlungen für dich hilfreich sind.

Hast du noch Fragen?

Wie immer freue ich mich auf den Austausch mit dir, gerne in den Kommentaren oder per Mail über meinen Kontakt.

Bleib gesund!








Buy me a Coffee

Dir haben diese Materialien gefallen? Dann freue ich mich über eine kleine Unterstützung in meiner Kaffeekasse.

Hinweis: Hierbei handelt es sich um einen externen Link zu “buymeacoffee.com”

#Montagsliebhaber

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert