B2B Marketing mit Xing

Die Vorteile von B2B Marketing mit XING

Lohnt sich B2B Marketing mit Xing? Die Businessplattform XING ist besonders im deutschsprachigen Raum vertreten. Besonders B2B Marketing mit Xing spielt eine nicht unerhebliche Rolle. Auf Xing können wie auf LinkedIn auch meist ein überdurchschnittlich gebildetes und finanziell unabhängiges Publikum erreicht werden. Gerade Entscheider und Spezialisten einzelner Branchen können hier gezielt erreicht werden. Werbekampagnen im B2B-Bereich auf Xing können durchaus sehr erfolgreich sein. In diesem Beitrag wollen wir uns einmal genau anschauen, welche Vorteile und Möglichkeiten wir auf dieser Plattform haben. Ebenso ein Vergleich zwischen den beiden großen Business Netzwerken Xing und LinkedIn. Bist du auf beiden Plattformen aktiv oder hast du dich für ein Netzwerk entschieden?

XING – Daten und Fakten

Xing gehört wie LinkedIn zu den Social Media Plattformen, die vorrangig zum Pflegen von Kontakten gemacht ist. Hier kann man sowohl beruflich als auch private Kontakte knüpfen und pflegen. Betrieben wird Xing von der New Work SE-Gruppe (bis Juli 2019 Xing SE) mit dem Hauptsitz in Hamburg. Die Plattform Xing befindet sich weiterhin auf Wachstumskurs, so das die Anzahl der Mitglieder stetig steigt. Schauen wir zwei Jahre zurück auf 2020 vor der Corona-Pandemie waren es 19 Millionen Mitglieder in der DACH-Region. Allein davon etwa 16 Millionen aus Deutschland. Laut einer Umfrage erfreut sich Xing besonderer Beliebtheit unter den 26- bis 55-Jährigen.

Neben Privatpersonen gehören auch Unternehmen zu den aktiven Mitgliedern. Xing bietet Unternehmen eine breite Produktpalette für verschiedene Zwecke an. Unternehmen können Xing auf verschiedene Weise nutzen zum einen für die Abbildung eines Unternehmensprofils zu Werbezwecken, im Allgemeinen aber auch zur Mitarbeitergewinnung. Ebenso spielt die professionelle Vermarktung von Events eine wichtige Rolle. Laut einer Umfrage unter B2B-Unternehmen gaben rund 61 % der Befragten an, Xing zu nutzen. Das zeigt bereits, welche Relevanz B2B Marketing mit Xing hat.

Quelle: https://de.statista.com/themen/746/xing/#topicHeader__wrapper

Was ist XING Werbung?

XING Werbung ist ein Service von Xing selbst. Der Workflow dahinter ist so effizient wie möglich. Du selbst bestimmst deine Zielgruppe. XING Werbung bietet dir den Zugang zu attraktiven Business-Professionals. Mit XING Werbung hast du die Möglichkeit, exklusiv alleinige Top-Platzierungen deiner Anzeige zu Buchung. Durch gezieltes Cross Plattform Marketing können auch mobile Zielgruppen erreicht werden.

Vorteile von XING Marketing

  • präzise Zielgruppensegmentierung
  • überdurchschnittlich gebildetes Publikum
  • Hohe Reichweite
  • Hohes Potenzial für B2B-Werbekampagnen
  • einfache Handhabung und Anwendung
  • Optimierung nach kundenorientierten Kennziffern & Zielen
  • volle Kostenkontrolle

Mehr Reichweite mit XING

B2B Marketing mit Xing wird vor allem durch präzise Zielgruppensegmentierung positiv gefördert. So können Werbebotschaften streuungsarm und zielgruppengerecht ausgeliefert werden. Um mehr Reichweite zu erlangen, ist es gar nicht zwingend nötig, auf kostenpflichtige Funktionen zurückzugreifen. Auch mit den kostenlosen Grundfunktionen lässt sich die eigene Reichweite erweitern. Das fängt beispielsweise schon damit an, selber aktiv Inhalte zu erstellen und zu veröffentlichen. Content mit Mehrwert und hoher Relevanz ist auch hier ein großes Thema. Aber auch sich aktiv in verschiedene Gruppen einzubringen und an Diskussionen teilzunehmen, ist heutzutage von großer Bedeutung. Es ist etwas dran, wenn man sagt, man muss im Internet stattfinden.

Wichtig ist es, sich auf die Funktionen, Möglichkeiten und Formate der Plattform einzulassen und diese auch wirklich zu nutzen. Von allein wird sich die Reichweite auch auf Businessplattformen nicht vergrößern und die Kontakte kommen auch nicht von allein. Community und Reichweite aufbauen, funktioniert über geben und nehmen. Man muss einen Beitrag zur Community leisten und sich aktiv einbringen, um am Ende davon zu profitieren zu können. Auch hier geht am Ende viel über Empfehlungen von beispielsweise anderen Mitgliedern und bestehenden Kontakten. Diese kann man auch aktiv um Empfehlung und Kontaktherstellung bitten. Das gilt im Übrigen ebenso für die eigenen Mitarbeiter, die mit einem eigenen Profil auf XING aktiv sind.

B2B Marketing mit XING

Es bietet sich an, die Business Plattform XING gewinnbringend für das eigene Unternehmen und den Vertrieb zu nutzen. Gerade zum Aufbauen und pflegen von Businesskontakten eigenen sich Plattformen wie XING oder auch LinkedIn hervorragend. Nicht nur für den Vertrieb, sondern auch das Recruiting bieten diese Plattformen enormes Potenzial. Über die Stichwortsuche können auf Xing neue Kooperations- bzw. Geschäftspartner gefunden werden.

Kontaktaufbau und Netzwerkpflege im B2B Bereich ist grundsätzlich einfach, der Nutzer und Empfänger auf der anderen Seite ist ebenso beruflich auf Plattformen wie Xing unterwegs. Ein Vorteil, wenn es um direkte Kommunikation und Interaktion mit B2B-Kunden geht. Ein Potenzial, welches oft vernachlässigt wird, sind Xing Gruppen. Dabei lohnt sich der Aufbau von Gruppen, um beispielsweise Dienstleistungen zu bewerben. Zu dem ist dies eine gute Möglichkeit, eine große Reichweite aufzubauen, ohne hohe Werbeausgaben einzusetzen. Um wirklich erfolgreich B2B Marketing mit Xing zu betreiben, solltest du möglichst viele Funktionen der Plattform auch nutzen und aktiv einsetzen.

Unternehmensprofil als Aushängeschild

Den Anfang für dein B2B Marketing mit XING macht deine Businessseite. Mit dieser kannst du potenzielle Kunden und Businesskontakte ansprechen und schaffst dir einen professionellen Auftritt. Ein gut geführtes Unternehmensprofil ist schon mal die Eintrittskarte. In die professionellen XING-Business-Seiten zu investieren bringt besonders für vertriebsorientierte Unternehmen Potenzial und Chancen, die Sichtbarkeit zu erhöhen.

XING Werbeanzeigen

  • Textanzeigen im Xing-Layout
  • Display-Ads
  • Exklusive Kooperationen

Bei Xing sind Werbeanzeigen so aufgebaut, das man im ersten Schritt festlegen muss, was man bewerben möchte. Anschließend wird die Zielgruppe festgelegt. Du kannst dazu verschiedene Filter einsetzen. Neben demografischen Daten kannst du zum Beispiel filtern nach Unternehmen, Kenntnisse oder Tätigkeitsbereich etc. Für gezieltes B2B Marketing mit Xing eignet es sich, die Zielgruppe durch bspw. Unternehmensnamen oder die Branche einzugrenzen.

Diese Dinge können beworben werden:

  • Xing-Profil
  • Unternehmensprofil
  • Stellenanzeige
  • Xing-Event
  • Xing-Gruppe
  • Website

Die verschiedenen Werbeanzeigen Formate

Nicht immer braucht es ein großes Werbebudget, um erfolgreich Kunden auf Social Media Plattformen anzuwerben. Jedoch können manchmal zusätzliche kostenpflichtige Werbemaßnahmen helfen bzw. unterstützen. Dies sind die 4 Grundlegenden Xing Werbeanzeigen Formate Xing Sponsored:

  • Posts oder Ads
  • Articles
  • Mailings
  • Videos oder Video Ads

Zielgruppenansprache im B2B Marketing mit Xing

Mit den richtigen Inhalten kannst du auch im B2B Marketing mit Xing punkten. Diese sorgen dafür, dass du als Experte in deinem Thema und Branche wahrgenommen wirst. Ziel ist es, genau den Content zu erstellen, den die Zielgruppe sehen will, so wirst du viel Aufmerksamkeit erreichen und langfristig Reichweite und Sichtbarkeit nachhaltig stärken. Hast du deine Zielgruppe definiert? Wer sind sie? Welche Bedürfnisse gibt es und wie interagieren sie auf der Plattform?

Für welche Branchen ist es lohnenswert?

Wie in anderen sozialen Medien auch ist es bei Xing ähnlich, man kann quasi alle Branchen erreichen. Gerade lokale Handwerksbetriebe und Ähnliches setzen oftmals auf Xing. Da sie ähnlich wie Bauunternehmen im Allgemeinen ein gutes lokales Netzwerk brauchen. Aber auch Verbände und Institutionen nutzen Businessplattformen, um beispielsweise neue Mitglieder anzuwerben. Grundsätzlich wirst du alle Branchen in denn gute Vertriebs- und Kooperationspartner gebraucht werden hier finden.

XING vs. LinkedIn

Social Media wird auch im B2B Bereich immer wichtiger. XING und LinkedIn sind die beiden großen Businessplattformen. Beide Plattformen bieten großartige Möglichkeiten, eine B2B-Zielgruppe zu erreichen und ein Netzwerk aufzubauen. Beide Plattformen können für verschiedene Zielsetzungen eingesetzt werden. Auf welcher Plattform soll ich also aktiv sein? Da gibt es keine generelle Antwort zu, das kommt immer ganz drauf an, was du erreichen willst. Aus meiner Erfahrung präferieren viele LinkedIn als bessere B2B-Plattform. Genauso gut kann für dich aber auch XING funktionieren.

Sowohl die eine als auch die andre Plattform bieten eine hochwertige Reichweite. Derzeit ist ein großer Unterschied der beiden Plattformen, das LinkedIn bereits stark auf Content setzt, ähnlich wie beispielsweise Facebook. XING hingt dem noch etwas hinterher, aber es zeigt sich das Content auch dort mit der Zeit noch weiter in den Fokus rückt.

Lohnt sich eine Kampagne bei XING?

Gute Frage. Letztlich kommt es auf deinen Einsatz und deine Strategie an. Egal wo du eine Kampagne ausspielst, es kommt auf die Relevanz und die Qualität deiner Inhalte an.

Fazit

Aus meiner persönlichen Sicht und Erfahrung muss ich sagen, dass ich LinkedIn als Plattform bevorzuge. Jedoch, wie dieser Beitrag zeigt, bringt auch XING ein großes Potenzial für Unternehmen und den B2B-Bereich. Auch XING bietet sehr gute Möglichkeiten der Neukundenakquise. Das B2B-Marketing mit XING zeichnet sich durch das gezielte Aufbauen und pflegen von interessanten Kontakten aus. Meier Meinung nach ist es gerade im B2B-Bereich unerlässlich, Social Media Kanäle aktiv zu bespielen. Für ein erfolgreiches B2B Marketing mit XING sollte die Marketingstrategie entsprechend angepasst und ausgerichtet werden. Welche Plattform ist aus deiner Sicht interessanter LinkedIn oder XING? Bespielst du eine oder sogar beide aktiv?

Hast du noch Fragen?

Wie immer freue ich mich auf den Austausch mit dir, gerne in den Kommentaren oder per Mail über meinen Kontakt.

Bleib gesund!

Alex


Interessante Links:



Dir hat dieser Artikel gefallen? Dann würde ich mich über eine kleine Spende in meiner Kaffeekasse freuen!

#Montagsliebhaber

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.