Montagsbuero Der Social Media Blog für den Mittelstand
Blog,  Montagsbuero

Warum eigentlich Montagsbuero?

Hallo. Herzlich willkommen in meinem Montagsbuero, schön das du da bist! Folglich hast du den Mut, dich zu verändern und in das Abenteuer Selbstständigkeit zu starten. Gratulation auf dich wartet auf jeden Fall eine großartige Zeit. Als Gründer stehen dir folglich alle Türen und Möglichkeiten offen. Sei mutig, bleib stark auch wenn es kein einfacher Weg. Viele Menschen tragen den Wunsch unabhängig zu leben und zu arbeiten lange in sich aber schließlich finden sie nicht den Mut dazu einen Schritt nach vorne zu machen. Soll ich dir was sagen, das ist auch gar nicht schlimm. Nicht jeder Mensch ist dazu gemacht seine Leidenschaft und seine Vision in einer Selbstständigkeit umzusetzen. Wir alle haben unterschiedliche Empfindungen und Ansprüche das ist auch gut so.

Du bist nicht allein!

Niemand muss über Nacht alleine ein Unternehmen gründen und schon am Nächstenmorgen das Auftreten eines erfolgreichen Unternehmers haben. Nichtsdestotrotz so einfach ist es nicht, ab hier ist es harte Arbeit. Besser gesprochen es wird dich viel schweiß, mühe und tränen kosten, bis du da stehst, wo du hin willst.

Die Gründung ist nur der erste Schritt. Im Folgenden musst du ständig andere Menschen von dir überzeugen. Sie werden nicht allein Notiz von dir und deiner Leistung nehmen. Im Gegenteil es gibt schon so viel andere, die im großen Haifischbecken schwimmen das wird infolge auch in deiner Branche nicht anders sein. Ja und? Das sollte dich nicht davon abhalten mit zu schwimmen. Zeig wer du bist, schwimm dich frei von dem großen Schwarm, glaub an dich, sooft es geht! Kurzum ich glaube an dich.

Montagsmotivation und Konfetti

Das Montagsbuero unterstützt junge kreative Gründer auf ihrem Weg in die eigene Selbstständigkeit. Aufgrund meiner eigenen Gründen weiß folglich wie es ist ganz unten anzufangen. Anfänglich einen Papierstapel vor sich zu haben der einem unterm Strich mehr Respekt einflößt als der Klassenlehrer früher in der Schule. Die Überforderung, die man obendrein verspürt, wenn der Kopf mal wieder vor Ideen und Impulsen übersprudelt, nicht zu wissen was man als Erstes und als Letztes tun sollen. Wer ist meine Zielgruppe, was ist meine Kernaussage und wer bin ich überhaupt, schaffe ich das oder versage ich schon beim ersten Kunden.

Fragen die jedem Gründer schlaflose Nächte bereiten

In diesen Momenten hilft einmal tief durchatmen und zurück zum Anfang zu gehen. Hast du einen Businessplan? Übrigens in solchen Situationen hilft es mir, mich auf das zu konzentrieren, was wirklich mein Ziel ist. Ich kann dir helfen und dich unterstützen dein Ziel, nicht aus den Augen zu verlieren. Mit dem Montagsbuero möchte ich eine Community schaffen, die sich in harten Zeiten auffängt und Erfolge gemeinsam mit großen Schüben Konfetti feiert. Sei dabei, bleib nicht allein.

Warum eigentlich Montagsbuero?

Vielleicht folgt mir der ein oder andere von euch nebenher schon eine Weile auf meinem privaten Twitter Kanal @MrsMarpels und weiß inzwischen was für ein begeisterter Montagsfan ich bin. Schließlich gibt es keinen besseren Moment als zu Beginn der Woche das Gefühl eines weißen Blattes vor sich zu haben. Im Grunde genommen ist an diesem Punkt alles möglich.

Schlechte Laune genauso wie das berühmt berüchtigte Mimi kann ich umso weniger nachvollziehen. Kurzum in die Woche sollte man gut gelaunt und motiviert starten, auch wenn vielleicht die Wolken auf einen dunkelgrauen trüben Tag hindeuten. Was der Montag nun mit Design und Branding zu tun hat, ganz einfach…nichts! Ich wollte etwas Neues starten, ein neues Kapitel in meinem Leben aufschlagen und das ist mit anderen Worten wie mit dem weißen Blatt an einem Montagmorgen. Es ist alles möglich, es ist der Anfang von etwas. Von etwas ganz Wunderbaren. Dem Montagsbuero, meinem Montagsbuero!

“Als Gründer brauchst du eine große Portion Konfetti und Montagsmotivation”
– A. Schumann

Erstens eine große Portion Konfetti und zweitens eine riesen Portion Montagsmotivation. Wenn du nämlich gerade dabei bist dein Business zu starten oder dementsprechend gerade mitten in der Gründungsphase steckst, brauchst du dieses wahrscheinlich am meisten.

Was erwartet dich künftig in meinem Montagsbuero?

Mit anderen Worten ich möchte künftig junge kreative Gründer auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit begleiten, ihnen infolgedessen dabei helfen ihre eigene Marke aufzubauen. Aus eigener Erfahrung weiß ich das man mitten in der Phase der Gründung Hilfe an allen Ecken und Enden gebrauchen kann. Auf meinem Blog möchte ich mit dir obendrein interessante Themen im Bereich Design, Branding, Gründung und Markenaufbau teilen. Mein Ziel ist es, zudem dir rundum hilfreiche und nützliche Informationen mit an die Hand zu geben, um dich für deinen Business Alltag fit zu machen.

“Am effektivsten ist es, es zu tun.” – Amelia Earhart

Lass uns doch einfach mal über deine Businessidee schnacken und schauen wo und wie ich Dir behilflich sein kann. Gerne kannst du mir einen Kommentar hinterlassen oder mir über meinen Kontakt eine E-Mail schicken.

Alex

#Montagsliebhaber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.